GEMEINSAM HANDELN
   


 

 

Fortbildungen


Familienrecht

Datum:19.02.2020

von 09:00 - 16:00 Uhr

Inhalt:
Die Fortbildungsveranstaltung zum Familienrecht soll einen Überblick über wichtige Materien dieses Rechtsgebiet geben. Dabei soll immer im Vordergrund stehen, inwieweit die Kenntnisse notwendig bzw. nützlich für betreuerische Tätigkeit sind.

Im Einzelnen werden die Materien des Unterhaltsrechts, insbesondere die Facetten von Ehegattenunterhalt während der Ehe, nach der Trennung und nach der Scheidung eine Rolle spielen, aber natürlich auch die Frage des Kinder- bzw. Elternunterhalts. Welche Ansprüche haben Betreute? Welchen Ansprüchen anderer sind sie ausgesetzt? Wie ist damit umzugehen?

Darüber hinaus wird das Kindschaftsrecht beleuchtet werden, denn für betreute Menschen mit minderjährigen Kindern ist es oft wesentlich, dass ihre Rechte gewahrt werden. Hier wird es darauf ankommen genau auseinanderzuhalten, welche rechtlich geschützten Interessen der Betreuten als Eltern und welche die der Kinder sind, die nicht Gegenstand der Betreuungsarbeit sind. Hier sind Fragen von elterlicher Sorge im Streit zwischen Eltern und im Zusammenhang mit Kindeswohlgefährdung von Bedeutung und die Frage von Umgangsrechten und –verpflichtungen.

Weiter werden die Wirkungen von Ehe und Scheidung zum Fortbildungsstoff gehören. Welchen Einfluss hat eine bestehende Ehe und haben Ansprüche und Interessen des jeweiligen Ehepartners auf die Arbeit mit dem Klienten oder der Klienten? In dem Zusammenhang: Was bedeuten Zugewinnausgleich und Versorgungsausgleich? Wie ist die Vertretung der Klientin/des Klienten im Scheidungsverfahren zu regeln?

Abschließend sollen kursorisch auch andere Bereiche des Familienrechts vorgestellt werden. Der Inhalt der Veranstaltung soll mit Beispielen unterfüttert werden.

Referent:
Ulrich Engelfried, Richter am Amtsgericht Hamburg-Barmbek, Richter in Betreuungssachen - mit Unterbrechungen seit dem 01.01.1992 - in Familiensachen und Güteverfahren (Mediation). Lehrbeauftragter an der Uni Hamburg (Erziehungswissenschaften), Redakteur der Zeitschrift „betrifft Justiz“, Autor von Fachaufsätzen und des Buchs „Unterbringungsrecht in der Praxis“

Preis:
€ 155,- inklusive Seminarunterlagen und Pausengetränke

10 % Rabatt für ...
Mitglieder im BdB, BGT oder BVfB. Bitte reichen Sie uns einen Nachweis ein, aus dem die aktuell bestehende Mitgliedschaft ersichtlich wird.

Bildungsprämie/ Weiterbildungsbonus
Wir nehmen Gutscheine der Programme Weiterbildungsbonus sowie Bildungsprämie und www.weiterbildung-hamburg.de entgegen.
Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben die Möglichkeit über die Investitionsbank Schleswig-Holstein (E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de) und Teilnehmer aus Bremen über den Bremer Weiterbildungscheck Unterstützung zu bekommen.



Zurück zur Übersicht